Community
Forum
Galerien
Videos
Showroom
Gruppen
Clubs
Termine
Voting
Links
Teilemarkt
Magazin
Shop

Forum: Smalltalk

Thema: Die Kälte macht Probleme..
1
Nachricht Raysorder (32)

17.01.2018 15:33:
Hi zusammen, macht mich das Wetter fertig Leute!!.. mal ist es warm, dann kalt, vor 1h hat es geschneit und jetzt scheint die Sonne.. Entscheide dich endlich Deutschland! :D Ich habe halt gemerkt, das es meinem Auto ganz und gar nicht gut tut.. vor allem stresst meine Batterie gegen die Kälter hier.. Dazu kommt noch das ich keine Garage für das Auto habe, das heißt er steht eigentlich ständig im Freien. Mir ist mein Auto schon 2 mal (diesen Winter) abgeschmiert.. der Nachbar konnte mir glücklicherweise aushelfen mit den Starterkabeln. Tatsächlich habe ich jetzt angst, das unterwegs mein Auto einfach den geist aufgibt, wenn er man länger steht.. Ich fahre 15 Minuten zur Arbeit und lasse das auto dann natürlich für mehrere Stunden stehen. Gibt es einen weg das zu verhindern? Oder wie kann ich die Batterie selbst wieder aufladen? Geht das? Grüße
18.01.2018 10:45 Zitieren
Naja, eine Möglichkeit wäre bestimmt mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren. Solange du nicht die Bahn nimmst hast Du in der Regel auch wenig Probleme bei Schneefall :D Oder Du nimmst das Fahrrad. Dann wird dir wenigstens schnell warm auf dem Weg zur Arbeit :D Nein im Ernst, Kurzstrecken sind für die Autobatterie natürlich tödlich, besonders im Winter. Wenn du auf der Arbeit bist würde ich halt versuchen mir einen witterungsgeschützten Parkplatz zu suchen oder zur Sicherheit immer ein Starterkabel im Kofferraum mitzuführen. Wenn die Batterie schon älter ist könntest Du dir auch einfach eine neue zulegen. Die sind in aller Regel beständiger und halten niedrige Temperaturen besser aus.
Nachricht Mercrazur (35)

18.01.2018 11:55 Zitieren
Hi, was du hast klingt nach dem klassischen Standardproblem der Autobatterie. Um erst mal einen Überblick zu bekommen ob deine Batterie noch was taugt solltest Du wahrscheinlich als erstes mal messen wie viel Saft sie eigentlich noch hat. Die Messgeräte sind dabei auch nicht all zu teuer. So kannst Du relativ schnell wenn du von der Arbeit nach Hause gekommen bist checken ob deine Batterie noch genug Saft hat um dich am nächsten Tag wieder zur Arbeit und zurück zu fahren. Wenn nicht, dann ab mit dem guten Stück an ein Batterieladegerät. Wenn du öfter machen musst solltest Du dir wahrscheinlich eine neue Batterie anschaffen.


1
Dieses Thema wurde 1377 mal gelesen